Dienstag, 4. August 2015

[Rezension] Myra McEntire - Hourglass 01 Die Stunde der Zeitreisenden

Verlag: Goldmann Verlag
Datum: 15. Mai 2012
Seiten: 288
Reihe: Hourglass
Original: Hourglass

Inhalt:
Sie kann in die Vergangenheit sehen, er in die Zukunft

Die 17-jährige Emerson Cole sieht Dinge, die niemand sonst sehen kann: Es sind Geister, Menschen aus einer anderen Zeit. Keiner konnte ihr bisher erklären warum. Erst als sie Michael Weaver kennen lernt, den attraktiven Experten einer mysteriösen Organisation namens „Hourglass“, scheint ihre Welt wieder Sinn zu ergeben. Nicht nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, sondern er eröffnet ihr, dass sie eine besondere Gabe besitzt – sie kann durch die Zeit reisen. Nur deshalb hat Michael sie aufgesucht, und nur deshalb schwebt sie bereits in größter Gefahr.

Quelle: Goldmann Verlag

Meine Meinung:
Das Cover dieses Buches ist sehr schön. Dieses Buch habe ich vor einigen Jahren zu geschenkt bekommen von meiner besten Freundin. Der Klappentext klingt sehr spannend. Ich habe dieses Buch schon vor einiger Zeit angefangen zu lesen, es aber nie beendet. Da es schon eben her ist, habe ich nochmal von vorne angefangen. 

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut und lässt sich sehr flüssig lesen. Das Buch ist sehr spannend. Die Spannung baut sich langsam auf. Diese Geschichte enthält viel Spannung aber auch viel Humor und Sarkasmus. Das Thema Zeitreise ist in diesem Buch sehr gut umgesetzt und richtig interessant. Es geht aber nicht nur um Zeitreisen, sondern auch um andere übernatürliche Fähigkeiten die mit der Zeit zu tun haben. 

Die Charaktere in diesem Buch sind einfach wunderbar und ich mag sie sehr. Sie sind mir sehr ans Herz gewachsen. Die Autorin lässt die Charaktere sehr lebendig erscheinen und die Charaktere haben eine wunderbare Tiefe. Als Leser kann man sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen, mit ihnen mitfühlen und sich mit ihnen identifizieren. Alle Charaktere sind sehr gut durchdacht von der Autorin. 

Auch die Nebencharaktere gefallen mir sehr gut. Was mir auch sehr gefällt ist, dass die Charaktere alle verschieden sind. In diesem Buch ist es die richtige Mischung und es macht die Geschichte umso spannender. 

Fazit: 
Dieses Buch ist ein spannender Auftakt einer wunderschönen Reihe. Die Geschichte ist sehe spannend und humorvoll. Ich bin sehr gespannt auf den zweiten Band dieser Reihe.

Ich gebe diesem Buch 5 von 5 Punkten.

Reihenfolge:
1. Die Stunde der Zeitreisenden
2. Die Versuchung der Zeit
3. Das Ende der Zeit

Keine Kommentare:

Kommentar posten